Ausbildung in Ludwigshafen

Nun ist auch Rheinland-Pfalz mit dabei! Was Hans-Peter Eckert für die Radfahrschule dort auf die Beine gestellt hat, ist beachtenswert. Die ersten Kurse, die wir für die Ausbildungen nutzten, wurden in Kooperation vom ADFC Ludwigshafen und der VHS Ludwigshafen veranstaltet.
Bernd und Hans-Peter beim Anleiten
Bernd und Hans-Peter beim AnleitenSWR-Interview
SWR-Interview unter „unserer“ Straßenbrücke

Zum Fernsehbeitrag vom SWR über die Ludwigshafener Radfahrkurse kommen Sie unter folgendem Link:
SWR: Radfahrschule für Erwachsene

Ausbildung auf vollen Touren

Auch, wenn es auf dem Bild schwer zu glauben ist: Die Bedingungen für Radfahrschulungen und -kurse sind auf dem Gelände um die Jahrhunderthalle in Bochum ideal! Im April absolvierten drei weitere RadfahrlehrerInnen dort ihre Ausbildung.
Asubildungskurs vor Jahrhunderthalle in Bochum

Schwuppdiwupp in Wien

Erwähnens- und bemerkenswert: Im neu eröffneten FahrRADhaus in Wien entdeckte Bernhard Dorfmann (City Cycling School in Wien) Schwuppdiwupp in einer Vitrine.Schwuppdiwupp in Vitrine

Stand der Dinge

Die Ausbildung der Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer nimmt Fahrt auf. Da die Kurs-Saison startet, finden an unterschiedlichen Standorten zahlreiche Hospiationen statt.
Dank der Presse- und Medienresonanz sind auch neue Anfragen zur Ausbildung zahlreich. Einen online-Beitrag finden (DIE ZEIT) Sie hier – einen weiteren Beitrag in der aktuellen Ausgabe des ADFC-Magazins Radwelt.

Zu Gast beim ADFC Köln

Das zweite Seminar „Radfahrenlernen in Theorie und Praxis“ fand am letzten Wochenende am Rhein statt – der ADFC Köln war unser Gastgeber. Vielen Dank an dieser Stelle für die Vorbereitungen, die für einem reibungslosen Ablauf sorgten. Insbesondere bei den praktischen Übungen wurden aus Erwachsenen wieder Kinder – ebenfalls Danke an alle Beteiligten. Die kalte Übungshalle bot uns Schutz vor dem nass-kalten Januarwetter, aber alles keine Gründe, die die Teilnehmer hätten davon abbringen können, sich mit Begeisterung ins Thema zu stürzen!Übungsbetrieb
Das Bild täuscht: Lediglich für Materialfragen gönnten uns die Regenwolken ein kleines Zeitfenster unter freiem Himmel:Auf dem Übungsplatz

Erstes Wochenendseminar „Radfahrenlernen in Theorie und Praxis“

Neun TeilnehmerInnen waren aus Berlin, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen angereist, um sich in die Materie zu stürzen. Es war in nahezu jeder Hinsicht eine gelungene Auftaktveranstaltung in die vor uns liegende Saison!praktische Übungen in der Turnhalle…und dann wurde das Wetter doch noch besser:praktische Übungen in der Turnhalle

Radfahrtraining für Pflegekräfte

Mitten in Hamburgs Altstadt fand ein Radfahrtraining für Pflegekräfte statt, die ausschließlich mit dem Rad zu ihren Klienten unterwegs sind. Am ersten von zwei Nachmittagen standen Radfahrtechniken auf dem Programm. Bei stürmischem und sonnigem Wetter waren alle trotz der Kälte und einiger neugieriger Zuschauer mit Begeisterung bei der Sache.Training an den Wallanlagen
Die konkrete Aufgabe: Tempobeschleunigung während der Durchfahrt

RTL-Nord Fernsehen zu Gast

Der Radfahrkurs für Frauen aller Kulturen im September in Hamburg Altona – initiiert und veranstaltet vom Hamburger Sportbund in Kooperation mit dem Altonaer Turnverband und der Louise Schröder Schule – wurde vom RTL-Fernsehen begleitet. Der Bericht wurde gesendet und kann auf der Seite von RTL angeschaut werden (Link auf dem Bild).Kurssituation

Kindermobilität – Seminar und Workshop in Berlin

Auf Anregung und im Auftrag des ACE (Auto Club Europa) leitete Christian Burmeister am 7. September in Berlin ein Seminar und Workshop „Spiel und Spaß mit Roller und Rad“. Alle Beteiligten – Experten verschiedener Institutionen und viele GrundschullehrerInnen – fanden kein Ende im Ausprobieren zahlreicher praktischer Aufgaben und Spiele. Die Resonanz war groß und durchweg positiv – vielen Dank an die Initiatorinnen des ACE!ACE Seminar Berlin 7-09-2011Welches Spiel kommt als nächstes?ACE Seminar Berlin-2 7-09-2011Schub-Assistenz!